5 Dez 2018

Helfen Sie uns, das Erstzugangsrecht zur Psychotherapie zu schützen

„Es gibt einen schwerwiegenden Angriff von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) auf die Psychotherapie“, mahnt der Ärztliche Direktor der Heiligenfeld Kliniken, Dr. Jörg Ziegler. Aus diesem Grund fordert Dr. Ziegler im Namen der Heiligenfeld GmbH den Bundestag dazu auf, im Gesetzgebungsverfahren zum Gesetz für schnellere Termine und bessere Versorgung (Terminservice- und Versorgungsgesetz – TSVG) die vorgesehene Ergänzung zum Absatz 6a im § 92 SGB V abzulehnen. Um dies zu erreichen, bittet Dr. Ziegler alle Patienten, Angehörige aber auch alle Bürger eine Onlinepetition zu unterstützen, die den geplanten Gesetzesentwurf ablehnt.

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn möchte, dass Patienten nicht mehr zu einem Therapeuten ihrer Wahl gehen und dieser diagnostiziert, welche Hilfe nötig und richtig wäre. Statt dessen soll ein besonders qualifizierter Behandler vorgeschaltet werden. Das heißt Patienten sollen zukünftig einen solchen Diagnostiker davon überzeugen müssen, dass sie Psychotherapie brauchen. „Es ist absurd und nicht hinnehmbar, dass der entsprechende Passus in den Kabinettsentwurf zum ‚Terminservice- und Versorgungsgesetz‘ (TSVG) in letzter Minute praktisch hinein geschmuggelt wurde, so dass die Psychotherapeutenverbände keine Möglichkeit der Einflussnahme mehr hatten“, sagt Dr. Ziegler. „Eine solche Hürde würde für viele eine Psychotherapie unerreichbar machen. Das darf nicht passieren“, ergänzt der Ärztliche Direktor der Heiligenfeld Kliniken.

Nun wurde eine Petition ins Leben gerufen, um den Protest der Fachleute und der Bevölkerung dagegen kund zu tun.
Leider ist die Zeit kurz. Es geht nur bis zum 13. Dezember und es müssen 50.000 Unterschriften zusammen kommen.
Daher unsere Bitte: Unterschreiben Sie und verbreiten Sie diesen Aufruf in Ihren Einrichtungen und in Ihrem Bekanntenkreis! Jede Unterschrift zählt.

Bitte unterstützen Sie den Protest! Nur die massenhafte Mitteilung des Unmuts kann helfen.

Die Petition finden Sie online unter: https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2018/_10/_25/Petition_85363.nc.html

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen