Adventskalender Weihnachtsstern

DIY: Weihnachtsstern

Um so richtig in Winterstimmung zu kommen, ist das thematische Dekorieren eine tolle Idee. Kerzen, Weihnachtskugeln und viele kleine Lichter machen das Heim an den dunkeln Tagen sehr gemütlich. Passend dazu, sind ein paar Sterne und Schneeflocken auch wunderschön anzusehen. Unsere Studentin Michelle stellt Ihnen ihren Basteltipp vor: einen Weihnachtsstern aus Butterbrottüten. Einfach und schnell nachzubasteln, ideal auch fürs kreative Basteln mit Kindern. Viel Freude!

Sie brauchen:

  • 10 Butterbrot- oder Kraftpapiertüten
  • Flüssigkleber
  • Schere (am besten eine Kräftige)
  • Faden oder Kordel

 

Und so geht’s:

Schritt 1: Nimm die erste Brottüte und trage in der Mitte der Tüte von oben bis unten einen schmalen Streifen Klebstoff auf.

Schritt 2: Trage anschließend einen weiteren Streifen Kleber an der unteren Kante auf.

Schritt 3: Lass den Klebstoff kurz antrocknen und klebe dann eine zweite Brottüte auf die erste. Drücke die beiden Tüten vorsichtig fest und streiche sie dabei glatt.

Schritt 4: Wiederhole die Schritte 1 bis 3 mit den restlichen acht Brottüten.

Schritt 5: Wenn der Kleber bei allen Tüten getrocknet ist, nimm die Schere und schneide die obere rechte Ecke …

Schritt 6: … und die obere linke Ecke ab, sodass eine Spitze entsteht.

Schritt 7: Damit der Stern später ein hübsches Muster hat, schneide auf jeder Seite zwei oder drei verschieden große Dreiecke in die Brottüten. Achte beim Schneiden darauf, nicht über die Mitte der Tüten zu schneiden, damit der Stern nachher stabil bleibt.

Schritt 8: Wie in Schritt 1 trägst du bei der obersten Tüte auch jetzt wieder in der Mitte und an der unteren Kante einen schmalen Streifen Klebstoff auf.

Schritt 9: Stelle die zusammengeklebten Tüten hochkant hin und ziehe die einzelnen Brottüten vorsichtig auseinander. Da die Tüten am Boden zusammenkleben, kannst du sie mit der Hand vorsichtig in Kreisform ziehen.

Schritt 10: Wenn du den Kreis weit genug rumführst, kannst du schon die schöne Sternform erkennen. Klebe nun die Flächen der ersten und der letzten Tüte zusammen und drücke sie vorsichtig aneinander. Lass anschließend alles gut trocknen.

Schritt 11: Ziehe zum Schluss einen Faden oder eine Kordel an einer der Spitzen durch ein Loch. So kannst du deinen Weihnachtsstern zum Beispiel ins Fenster hängen.

…und fertig!

Noch nicht genug vom Basteln? Haben Sie schon unseren Basteltipp aus dem 5. Türchen ausprobiert?

Newsletter

Sie interessieren sich für unsere Veranstaltungen und möchten immer auf dem neuesten Stand sein?

Unser monatlicher Newsletter hält Sie auf dem laufenden.

 

Zur Anmeldung

Kontakt

E-Mail:
info@akademie-heiligenfeld.de

 

Telefon:
+49 971 84 4600