Kooperationsveranstaltung mit dem Bund Naturschutz: "Heilbaden und Bewegung in freier Natur (Green exercise): Natürliche Gesundheitsressourcen zur Therapie und Prävention von Zivilisationserkrankungen"

Datum/Zeit
Termin: 19.09.18 - 19.09.18
Uhrzeit: 19:30 - 21:30

Kooperationsveranstaltung mit dem Bund Naturschutz:

Kooperationsveranstaltung mit dem Bund Naturschutz: "Heilbaden und Bewegung in freier Natur (Green exercise): Natürliche Gesundheitsressourcen zur Therapie und Prävention von Zivilisationserkrankungen"

Wir laden Sie herzlich zu unserer Kooperationsveranstaltung mit dem Bund Naturschutz unter der Führung von Dr. Arnulf Josef Hartl ein. Lassen Sie sich von seinem Vortrag zum Thema „Heilbaden und Bewegung in freier Natur (Green exercise): Natürliche Gesundheitsressourcen zur Therapie und Prävention von Zivilisationserkrankungen“ am 19.09.2018 begeistern.

Erstmals in der Geschichte der Menschheit lebt mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung in Städten. Betrug 1950 die Zahl der globalen städtischen Bevölkerung noch 746 Millionen Menschen, lag sie im Jahr 2014 bereits bei 3,9 Milliarden (United Nations 2015).
Gründe für die zunehmende Urbanisierung sind zumeist ein besserer Zugang zu Arbeit, Gesundheitsversorgung, Bildung und Kultur. Demgegenüber stehen jedoch eine Vielzahl von Nachteilen wie Lärm, Luftverschmutzung, hohe Bevölkerungsdichte und damit verbundenem psychosozialen Crowding, die sich vor allem in einem höheren Risiko für psychische Erkrankungen in urbanen Gegenden niederschlagen. Die Urbanisierung bewirkt zudem eine Veränderung des Lebensstils, der vor allem den Bereich der körperlichen Aktivität und Ernährung betrifft. So bewegen sich Städter - sowohl Kinder und die werktätige Bevölkerung als auch ältere Menschen - signifikant weniger als Bewohner ländlicher Gebiete. Vor allem Bewegung in freier Natur ist durch den mangelnden Zugang zu Grünflächen nicht in den Alltag integrierbar. Dieser Lebensstil führt in Verbindung mit weiteren Faktoren wie ungesunder Ernährung zu einem deutlich erhöhten Risiko für Zivilisationserkrankungen wie Adipositas, Diabetes II, Muskel-Skelett- und kardiovaskulären Erkrankungen.
Die aktive Erholung in der Natur - wie beispielsweise der Besuch eines Waldes oder anderer "grüner" und "blauer" Naturräume als Ausgleich zum Alltag gewinnt damit zunehmend auch an medizinischer Bedeutung.

Nach dem Vortrag besteht die Möglichkeit zum Austausch bei einem Imbiss.

Die Kooperationsveranstaltung findet um 19:30 Uhr im Heiligenfeld-Saal der Parkklinik Heiligenfeld Süd, Bismarckstraße 40-44, 97688 Bad Kissingen statt.

Die Teilnahme ist für alle Interessenten kostenfrei. Es ist keine Anmeldung erforderlich.


Referenten:

Dr. Arnulf Hartl

Details

 

Lade Karte ...

Veranstaltungsort
Akademie Heiligenfeld

Kategorien

  • KONGRESS, SYMPOSIEN
  • Heiligenfelder Gespräch

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen