Fachgebundene Psychotherapie – Kurs 2

Datum/Zeit
Termin: 29.04.17 - 18.12.18
Uhrzeit: 18:00 - 14:00

Fachgebundene Psychotherapie

Ärztliche Weiterbildung nach der Muster-WBO der BÄK zur Erlangung der Zusatzbezeichnung

Die ärztliche Weiterbildung Fachgebundene Psychotherapie umfasst in Ergänzung zu einer Facharztkompetenz die Vorbeugung, Erkennung und psychotherapeutische indikationsbezogene Behandlung von Erkrankungen des jeweiligen Gebietes, die im Zusammenhang mit psychosozialen Faktoren und Belastungsreaktionen stehen.

Struktur der Weiterbildung:
Die Weiterbildung wird vom Weiterbildungskreis am Standort Bad Kissingen unter der Leitung von Dr. Joachim Galuska durchgeführt. Die organisatorische Umsetzung und auch Ansprechpartner ist die Akademie Heiligenfeld. Zur Beratung der Teilnehmer stehen die genannten Weiterbildungsbefugten bzw. die geschulten Mitarbeiter der Akademie Heiligenfeld zur Verfügung.

Das Konzept sieht eine Weiterbildung im Blockunterricht vor. Es handelt sich bei der Weiterbildung um eine Durchführung in elf Modulen.

Fortbildungsbausteine / Inhalt erforderlich

Fortbildungsbausteine / Inhalt erforderlich enthalten Bemerkung
Theoretische Weiterbildung 120 UE 100 UE Anerkennung von 20 UE
bei Nachweis Psychosomatischer
Grundversorgung
Spezielle Methodik und Indikationsstellung 50 UE 50 UE
Weiteres Verfahren 50 UE 50 UE Verhaltenstherapie
Entspannungsverfahren 32 UE 32 UE Autogenes Training
Balintgruppenarbeit 30 UE 0 UE Anerkennung von 30 UE
bei Nachweis Psychosomatischer
Grundversorgung
Diagnostik:
Erstuntersuchung, supervidiert
10 Fälle 10 Fälle Plätze auf Wunsch in den
Heiligenfeld Kliniken vermittelbar
Fallseminare 30 UE 30 UE keine Anerkennung möglich
Supervidierte Psychotherapie 120 UE 120 UE Plätze auf Wunsch vermittelbar
Gruppenselbsterfahrung 100 UE 100 UE
(oder) Einzelselbsterfahrung 75 UE 0 UE auf Wunsch zusätzlich vermittelbar

Anerkennung aus der Psychosomatischen Grundversorgung:
Folgende Bausteine der Psychosomatischen Grundversorgung könnten auf Antrag bei der zuständigen Ärztekammer anerkannt werden:
Theorie: 20 UE; Balintgruppenarbeit: 30 UE
Falls Sie keine Fortbildung in der Psychosomatischen Grundversorgung absolviert haben, empfehlen wir die Teilnahme an unserer Fortbildung PSGV.

Fachgebundene Psychotherapie

 Theoretische Weiterbildung:

  • ŸEntwicklungspsychologie und Persönlichkeitslehre
  • ŸPsychopharmakologie
  • ŸAllgemeine und spezielle Neurosenlehre
  • ŸTiefenpsychologie
  • ŸLernpsychologie
  • ŸPsychodynamik der Familie und Gruppe
  • ŸPsychopathologie
  • ŸGrundlagen der psychiatrischen und psychosomatischen
  • Krankheitsbilder
  • ŸEinführung in die Technik der Erstuntersuchung
  • ŸPsychodiagnostische Testverfahren

Zudem sind Indikation und Methodik der psychotherapeutischen Verfahren beinhaltet. Es umfasst:

  • Teilnahme an 25 Doppelstunden zur speziellen Methodik Und Indikationsstellung der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie
  • ŸTeilnahme an 25 Doppelstunden methodischer Weiterbildung in einem „weiteren Verfahren“. Es wurde die Verhaltenstherapie gewählt.

Selbsterfahrung:
Die 100 Stunden Gruppenselbsterfahrung werden über den Zeitraum der Weiterbildung bei einer Gruppengröße von max. 9 Teilnehmern in Blockform durchgeführt.

Entspannungsverfahren:
Die Teilnahme an Entspannungsverfahren ist mit zwei Kursen je 8 Doppelstunden berücksichtigt. Als Entspannungsmethode ist Autogenes Training  vorgesehen.

Diagnostik:
In der Weiterbildung sind 10 dokumentierte und supervidierte Erstuntersuchungen enthalten. Die Akademie Heiligenfeld vermittelt für die Teilnehmer die Termine.

Supervidierte Psychotherapie:
Die 120 UE psychodynamisch/tiefenpsychologische supervidierte Psychotherapie werden auf Wunsch an bei der BLÄK anerkannte Supervisoren vermittelt. Die Stunden sind direkt mit den Supervisoren abzurechnen und sind nicht im Fortbildungspreis enthalten.

Zielgruppe:
Ärzte

Anerkennung:
Die Fortbildung wurde von der Bayerischen Landesärztekammer anerkannt. Fortbildungspunkte werden ebenso bei der Bayerischen Landesärztekammer beantragt. (Kompaktkurs ca. 370 Punkte)

Veranstaltungsort:
Die Weiterbildung findet in Bad Kissingen im Hotel „Wyndham Garden“ statt. Zur Teilnehmergebühr kommt verpflichtend eine Tagungspauschale von 35 € am Tag hinzu, die direkt vor Ort zu begleichen ist.

Übernachtung:
Ihre Übernachtung buchen Sie bitte individuell. Wir empfehlen Ihnen unser Vertrags- und Veranstaltungshotel „Wyndham Garden Bad Kissingen“. Bitte buchen Sie dort unter dem Stichwort „Akademie Heiligenfeld“. Alternativ finden Sie auf unserer Internetseite www.akademie-heiligenfeld.de eine Hotel- und Pensionenliste von Bad Kissingen.

Module / Termine:

Zusatzkurs aufgrund der hohen Nachfrage – bitte beachten Sie Termine weichen zur Kursauschreibung ab!

– Modul 1: 29.04.2017 – 02.05.2017
– Modul 2: 23.06.2017 – 26.06.2017
– Modul 3: 22.09.2017 – 25.09.2017
– Modul 4: 17.11.2017 – 19.11.2017
– Modul 5: 26.01.2018 – 29.01.2018
– Modul 6: 10.03.2018 – 13.03.2018
– Modul 7: 04.05.2018 – 07.05.2018
– Modul 8: 30.06.2018 – 03.07.2018
– Modul 9: 20.09.2018 – 23.09.2018
– Modul 10: 20.10.2018 – 21.10.2018
– Modul 11: 14.12.2018 – 18.12.2018

Preis: für die gesamte Reihe: 4.800,- Euro * Dieses Seminar ist von der MwSt.-Pflicht befreit.
Ratenzahlung ist auf Wunsch möglich. Zur Teilnehmergebühr kommt verpflichtend eine Tagungspauschale von 35 € am Tag hinzu, die direkt vor Ort im Hotel zu begleichen ist.


Jetzt buchen

Leitung des Ausbildungskreises: Dr. Joachim Galuska

Dr. Joachim Galuska

Details

Kursleitung und Referenten:  Rudi Ballreich, Dr. med. Franz Bleichner, Dr. med. Johann Eichfelder, Prof. Dr. Thomas Loew, Dr. med. Sebastian Schildbach, Dr. med. Frank Stepputat 


 

Lade Karte ...

Veranstaltungsort
Seminarhaus der Akademie Heiligenfeld

Kategorien