Seminar Das Herz öffnen und Heilung erfahren
17 Jul 2019

„Das Herz öffnen und Heilung erfahren“ – Interview zum Seminar mit Hakima Karin Gote

Vom 23.08 – 25.08.19 findet in der Akademie Heiligenfeld zum dritten Mal das Seminar „Das Herz öffnen und Heilung erfahren“ statt. Geleitet wird die Veranstaltung von der Referentin Hakima Karin Gote, die seit 2008 als Kreativtherapeutin in Heiligenfeld tätig ist. In einem Interview gibt uns Frau Gote Einblicke, was die Teilnehmer während des Wochenend-Seminars erwartet und Tipps, wie man im Alltag erfolgreich Heilung erfahren kann.

Was steckt hinter dem Seminar und an wen richtet es sich?
Es richtet sich an alle, die ihr Herz für sich, für ihre eigene Seele und Essenz öffnen möchten. Oft verschließen sich Menschen durch Verletzungen, um sich vor schwierigen Gefühlen zu schützen. Dabei passiert es auch, dass sie sich vor sich selbst verschließen, wodurch das Leben in eine Stagnation kommt. Das Herz zu öffnen bedeutet auch, sich für die spirituellen Dimensionen des Lebens zu öffnen und im ewigen Jetzt präsent zu sein. Somit ist es möglich die Geschenke des Lebens empfangen zu können.

In ihren Seminarinhalten sprechen Sie von „Selbsterforschung und Dyadenarbeit“. Was genau kann man sich darunter vorstellen?
In kleinen Zweier- oder Dreiergruppen wird in der Veranstaltung zu einem bestimmten Bereich geforscht. Zum Beispiel dazu, was dich daran hindert das Herz zu öffnen oder was richtig daran ist, es nicht zu tun. Menschen handeln meisten aus einem guten Grund und den gilt es anzuerkennen. Es könnte auch zu der Frage geforscht werden: „Wie stellst du das an, wenn du dein Herz öffnen möchtest?“. Wir arbeiten prozessorientiert und die Fragen, die erforscht werden, entwickeln sich oft aus der Gruppe heraus. Deswegen auch der Begriff „Dyadenarbeit“ in den Seminarinhalten. Der Begriff „Dyade“ steht für eine wertungsfreie, achtsame Kommunikation zwischen zwei oder auch mehreren Menschen. Resultat dieser ist ein authentischer und wesentlicher Kontakt mit einem Anderen. Das schafft wiederum tiefe Befriedigung und hat einen hohen Klärungseffekt.

Welche Tipps können Sie den Teilnehmern für den Alltag mit auf den Weg geben?
Man sollte sich regelmäßig Zeit nehmen für sich selbst und neugierig auf sich selbst bleiben. Außerdem ist es wichtig, sich in der Tiefe in ihrem So-Sein anzunehmen und dem Fluss des Lebens tief in sich selbst zu vertrauen.

Weitere Informationen sowie ein Anmeldeformular zum Seminar finden Sie hier.