Das Geschenk der Hochsensibilität ins Leben bringen

Datum/Zeit
Termin: 30.09.20 - 29.11.20
Uhrzeit: 17:45 - 12:30

Das Geschenk der Hochsensibilität ins Leben bringen

Das Geschenk der Hochsensibilität ins Leben bringen

Lernen Sie, Ihr Geschenk der Hochsensibilität ins Leben zu bringen. Sind Sie hochbegabt, zu empfindlich oder einfach hochsensibel? Können Sie fühlen, was Andere fühlen, wahrnehmen, was Andere nicht merken? Sie möchten allen helfen und manchmal bleiben Sie selbst auf der Strecke. Ist das eine Krankheit, eine Gabe oder ein Persönlichkeitsmerkmal? Und wie gehen Sie damit um?

In diesem Programm werden Sie in dem ersten Modul verstehen, was Hochsensibilität ist, die Vor- und Nachteile erkennen und Ihre Biografie neu betrachten. Mit Hilfe von Selbsterfahrungsübungen werden Sie Fertigkeiten lernen und üben, die Ihnen im Alltag eine erhöhte Resilienz, Abgrenzung und Selbstführung ermöglichen.

In den Wochen zwischen den beiden Modulen üben Sie regelmäßig die erlernten Übungen und unterstützen sich gegenseitig in Ihrer Peergruppe.

In dem zweiten Modul werden Sie die Erfahrungen gemeinsam reflektieren und die Inhalte des Programms vertiefen, um ein Handwerkszeug für ein glücklicheres und erfolgreicheres Leben zu haben.

Seminarinhalte:

  • Theorie zu Hochsensibilität, Resilienz
  • Selbsterfahrung
  • Praktische Umsetzung im Alltag

Termine (nur Komplettbuchung möglich):

Modul 1: 30.09.2020 – 04.10.2020
Modul 2: 27.11.2020 – 29.11.2020

Zielgruppe: Nach Lebensoptimierung suchende, sensitive Interessenten, die Mut für Veränderung haben oder entwickeln möchten

Das Interview mit der Referentin finden Sie hier.


Preis:
– Standard 750,00 EUR.
– für ehemalige Heiligenfeld Patienten 600,00 EUR.


Jetzt buchen

Referenten:

Foto Cristina Pohribneac

Cristina Pohribneac

Details

Veranstaltungsort
Akademie Heiligenfeld

Kategorien

  • LEBENSKUNST-Akademie
  • Selbstfindung