Heiligenfelder Fortbildungstag

Heiligenfelder Fortbildungstag

Datum/Zeit
Termin: 15.10.22 - 15.10.22
Uhrzeit: 08:45 - 16:00

Angstbewältigung in der heutigen Zeit

Angst ist überlebenswichtig, kann uns aber ebenso auch seelisch ruinieren. Ängste sind schon immer ein Teil des menschlichen Lebens, und sie werden geprägt von individuellen genauso wie gesamtgesellschaftlichen oder sogar globalen Herausforderungen. Im Angesicht von Corona-Pandemie und Klimakrise haben sich neue Ängste herausgebildet: Die Angst vor dem Virus verbunden mit der Angst vor der Impfung, vor Naturkatastrophen, vor den Folgen der Migration, vor Terroranschlägen, aber auch vor Digitalisierung oder schädlicher Ernährung. Schwere Existenzangst begegnet uns überall dort, wo es um die Endlichkeit des Daseins geht. Entgegen ursprünglicher Erwartungen hat der wissenschaftliche Fortschritt die menschlichen Ängste nicht erübrigt. Sigmund Freud meinte noch, dass der Glaube an die Wissenschaft mehr Halt gebe als die Religion und diese eines Tages auch ersetzen werde.
Ängste prägen folgende Krankheitsbilder: Panikstörung, Agoraphobie, soziale Ängste und spezifische Phobien, generalisierte Angststörung, Hypochondrie und posttraumatische Belastungsstörung. Auch im Rahmen von Depressionen und Zwangsstörungen können starke Ängste auftreten.
Therapieschulenübergreifend kommen in den Heiligenfeld Kliniken neben Tiefenpsychologie und Verhaltenstherapie gestalttherapeutische, systemische und kreativtherapeutische Verfahren einschließlich Bewegungs- und körperpsychotherapeutischer Ansätze zur Anwendung. Achtsamkeitsbasierte und meditative Methoden vervollständigen das therapeutische Angebot. Wir setzen insbesondere auf die therapeutische Gemeinschaft und beziehen Transpersonalität und Spiritualität in unser ganzheitliches Behandlungskonzept mit ein. Feste Behandlungsabläufe und Strukturen, erprobte Behandlungsrituale und eine gute Abstimmung aller Beteiligten sind uns wichtig. Dabei geht es uns nicht nur um die Therapie von Krankheiten, sondern ebenso um die Förderung von Gesundheit, ganz im Sinne eines salutogenetischen Verständnisses. Wir versuchen Ressourcen zu entwickeln oder zu stärken, um unseren Patientinnen und Patienten zu mehr Resilienz zu verhelfen. In unserer Fortbildung geben wir einen Einblick in unser Behandlungskonzept von Ängsten vor dem zeitgeschichtlichen Hintergrund. Die Verbindung von Kognition und Emotion wird dabei genauso berücksichtigt wie die Bedeutung, die wir Spiritualität und Religiosität einräumen. Einbezogen sind darüber hinaus Elemente der Selbsterfahrung in der Mentalisierung von Angst bei sich selbst und bei Patient*innen. Wir streben einen anregenden und gegenseitig befruchtenden Austausch an, der Weiterentwicklungen anregt.

Samstag:

08:45 - 09:15 Uhr: Registrierung
09:15 – 09:45 Uhr Meditation
Dr. med. Heinz-Josef Beine, Chefarzt der Heiligenfeld Klinik Uffenheim
10:00 – 11:00 Uhr Vortrag: Angst und Angstbewältigung
Dr. Stephan Kamolz, Chefarzt der Rosengarten Klinik Heiligenfeld
11:00 – 11:30 Uhr Kaffeepause und kollegialer Austausch
11:30 – 12:30 Uhr Vortrag: Spiritualität und Religiosität in der Psychotherapie
Dr. med. Heinz-Josef Beine, Chefarzt der Heiligenfeld Klinik Uffenheim
12:30 – 13:00 Uhr Bewegte Pause: Bewegung als therapeutischer Baustein
Dr. med. Hienz-Josef Beine, Chefarzt der Heiligenfeld Klinik Uffenheim
Jakob Propp, Diplom-Sporttherapeut der Luitpoldklinik Heiligenfeld
13:00 – 14:00 Uhr Gemeinsames Mittagessen im Speisesaal der Akademie Heiligenfeld
14:00 – 15:30 Uhr Kreativ-therapeutischer Workshop: Verbindung als Ressource
Dr. med. Heinz-Josef Beine, Chefarzt der Heiligenfeld Klinik Uffenheim
Frank Rihm, Leiter Kreativtherapie der Parkklinik Heiligenfeld
15:30 – 16:00 Uhr Abschied und Ende der Veranstaltung

Gerne stehen wir Ihnen für Fragen unter der Telefonnummer 0971 84-4306 oder per E-Mail an gesundheitsreferent@heiligenfeld.de zur Verfügung. Wir freuen uns sehr auf den persönlichen Austausch mit Ihnen!

Fortbildungspunkte:
Es werden Fortbildungspunkte bei der Bayerischen Landesärztekammer beantragt.


Preis:
kostenfrei


Jetzt buchen

Seminarleitung:

Foto Dr. Joachim Galuska

Dr. Joachim Galuska

Details

Referenten:

Foto Dr. Heinz-Josef Beine

Dr. Heinz-Josef Beine

Details
Foto Dr. Stephan Kamolz

Dr. Stephan Kamolz

Details
Foto Frank Rihm

Frank Rihm

Details

Veranstaltungsort
Akademie Heiligenfeld

Kategorien

  • Psychotherapie / Psychosomatik

Newsletter

Sie interessieren sich für unsere Veranstaltungen und möchten immer auf dem neuesten Stand sein?

Unser monatlicher Newsletter hält Sie auf dem laufenden.

 

Zur Anmeldung

Kontakt

E-Mail:
info@akademie-heiligenfeld.de

 

Telefon:
+49 971 84 4600