IKR und das Aufheben von dissoziativer Amnesie

Datum/Zeit
Termin: 04.07.25 - 05.07.25
Uhrzeit: 11:00 - 17:00

In der Arbeit mit komplex traumatisierten Patientinnen und Patienten tritt in fortgeschrittener Therapie häufig das Phänomen der dissoziativen Amnesie zutage. Anhand von Ahnungen der Klientinnen und Klienten oder nicht zuordenbaren Symptomen sind noch nicht bewusstseinsfähige Traumata zu vermuten. Für möglichst vollständige Integration sollten auch diese abgespaltenen Traumata aufgeklärt und Rettungen durchgeführt werden. Dafür wurde von Frau Kahn eine Methode entwickelt, mit der die Erinnerung zurückgeholt werden kann ohne die Gefahr von Retraumatisierung; natürlich nur, wenn Betroffene dies wünschen.

Das Wichtigste dabei ist, dass alle fühlenden Teile am sicheren Ort für die Erwachsenen bleiben und nicht am weiteren Vorgehen teilnehmen. Die Emotionen werden dort kurz in ihrer Qualität identifiziert und „herausgenommen“ mit dem Ziel, eine Beobachterin bzw. einen Beobachter übrig zu behalten. Je vollständiger dieser Prozess gelingt, desto erfolgreicher wird das Ergebnis. 

Für die innere Beobachterin bzw. den inneren Beobachter wird dann ein differenziertes, mehrfach abgesichertes Szenario imaginiert (großer Abstand, ideale Helferinnen bzw. Helfer, Schutzschichten, beruhigende Bilder…), dass es ermöglicht, Traumafilme, zunächst ohne sie anzusehen, herzustellen und in einen Tresor legen zu lassen. Dies ist schon in früher Phase der Therapie sinnvoll, denn es dient dem Abstand zu den Traumata und wirkt stabilisierend. In späterer Phase können die Filme gelegentlich jeweils in Bezug auf ein dissoziiertes Trauma angesehen werden, um dann die vom Trauma Betroffenen aus dem schlimmsten Moment retten zu lassen.

Im Kurs ist es möglich (und wird empfohlen), in Selbsterfahrung die Methode in beiden Rollen (Therapeutin/Theraupeut und Klientin/Klient) kennenzulernen. Die Details und eventuelle Schwierigkeiten bei der Durchführung werden so vermittelt, dass das Vorgehen nach dem Seminar mit fortgeschrittenen Klientinnen und Klienten angewandt werden kann. Bei Bedarf ist auch Zoom-Supervision (zum üblichen Preis) bei Frau Kahn möglich.

Inhalte:

  • Komplextraumata
  • Dissoziative Amnesie
  • Gefahrloses Wiedergewinnen der Erinnerung

Das können sie durch das Seminar erreichen:

  • vollständigere Integration der Traumata
  • zunehmend weniger Traumatrigger bei ihren Klientinnen
  • zunehmend weniger Symptomatik

Das Seminar ist das richtige für Sie

  • wenn zu vermuten ist, dass Traumata von der Erinnerung abgespalten sind
  • wenn ihre Klientinnen die Ursache ihrer Symptomatik herausfinden und beheben möchten
  • wenn sie ihre Klientinnen möglichst vollständig heilen möchten

Zielgruppe: 

Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten, Ärztinnen und Ärzte, Psychologinnen und Psychologen sowie andere therapeutische Berufsgruppen, jedoch alle mit abgeschlossener Psychotherapie-Ausbildung und gesetzlicher Erlaubnis zur Ausübung der Psychotherapie

Teilnahmevoraussetzung:

Vorherige Teilnahme am "Das Innere-Kinder-Retten-Basis-Seminar" erforderlich


Struktur:

Das Seminar umfasst 16 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten.


Anerkennung: 

Fortbildungspunkte werden bei der Psychotherapeutenkammer Bayern beantragt. 


Preis:
275,00 € Kursgebühr + 79,00 € Tagungspauschale = 354,00 EUR.


Jetzt buchen

Referenten:

Foto Gabriele Kahn

Gabriele Kahn

Details

Veranstaltungsort
Heiligenfeld Kliniken GmbH - Akademie Heiligenfeld

Kategorien

  • MEDIZINISCHE-Akademie
  • Psychotherapie
  • Präsenz
  • Fortbildungspunkte

Weitere Seminare in diesen Tagen:

Datum/Zeit Veranstaltung
04.07.25 - 06.07.25
18:00 - 12:30
Kontrolle loslassen - bunter leben
Heiligenfeld Kliniken GmbH - Akademie Heiligenfeld, Bad Kissingen

 

Aktuelle Seminare von Gabriele Kahn

Datum/Zeit Veranstaltung
29.11.24 - 30.11.24
11:00 - 17:00
IKR und das Aufheben von dissoziativer Amnesie
Heiligenfeld Kliniken GmbH - Akademie Heiligenfeld, Bad Kissingen

 

Weitere Seminare, die Sie interessieren könnten:

Datum/Zeit Veranstaltung
26.07.24 - 26.07.24
09:15 - 10:45
Freitagsfortbildung:Post-Covid-Syndrom
Heiligenfeld Kliniken GmbH - Akademie Heiligenfeld, Bad Kissingen
26.07.24 - 26.07.24
09:15 - 10:45
Freitagsfortbildung: Paar- und Familientherapie
Heiligenfeld Kliniken GmbH - Akademie Heiligenfeld, Bad Kissingen
28.02.25 - 02.03.25
18:00 - 12:30
Persönlichkeitsstörungen
Heiligenfeld Kliniken GmbH - Akademie Heiligenfeld, Bad Kissingen
08.03.25 - 16.07.25
10:00 - 21:30
Hochsensibilität-Fortbildung – Module 1 – 3
Akademie Heiligenfeld, 97688 Bad Kissingen