ONLINE - Zusatz-Weiterbildung Sozialmedizin - Aufbaukurs VIII (H)

ONLINE - Zusatz-Weiterbildung Sozialmedizin - Aufbaukurs VIII (H)

Datum/Zeit
Termin: 26.09.22 - 30.09.22
Uhrzeit: 09:00 - 17:00

40 Stunden Aufbaukurs nach dem Curriculum der Deutschen Ärztekammer

Durch den Wandel der Gesellschaft, die Zunahme von chronischen Krankheiten und den damit verbundenen volkswirtschaftlichen Folgen wird die Kompetenz für ein ganzheitliches Krankheitsverständnis unter Berücksichtigung der Lebensbedingungen und der sozialen Einflüsse immer wichtiger.

Die Zusatz-Weiterbildung Sozialmedizin umfasst in Ergänzung zu einer Facharztkompetenz die Bewertung von Art und Umfang gesundheitlicher Störungen und deren Auswirkungen auf die Leistungsfähigkeit im beruflichen und sozialen Umfeld unter Einbeziehung der Klassifikationen und Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit, deren Einordung in die Rahmenbedingungen der sozialen Sicherungssysteme und die Beratung der Sozialleistungsträger in Fragen der medizinischen Versorgung. Dabei richtet sich der Blick der Sozialmedizin nicht ausschließlich auf  die Behandlungen eines Einzelnen, sondern beschäftigt sich mit dem großen Ganzen unter Berücksichtigung des gesellschaftlichen Rahmens. Die Weiterbildung vereinbart Teilbereiche aus dem Sozialrecht, der Soziologie, Sozialarbeit, Psychologie, Statistik und Gesundheitsökonomie. 

Ärzt*innen mit der Zusatzbezeichnung Sozialmedizin sind typischerweise beim MD/MDS, beim Sozialmedizinischen Dienst der Bundesknappschaft, bei der Gesetzlichen Rentenversicherung oder auch in Rehabilitationseinrichtungen tätig. Hier ist die Zusatzbezeichnung die Grundlage für die Erstellung von sozialmedizinischen Gutachten für die Sozialleistungsträger unter Berücksichtigung von Fragestellungen der Arbeitsfähigkeit, Erwerbsfähigkeit, Pflegebedürftigkeit sowie der Heil- und Hilfsmittelversorgung.

Unsere Referent*innen kommen aus den unterschiedlichsten Fachdisziplinen und berichten aus ihrem Aufgabenbereich. Interessante Exkursionen in die sozialmedizinische Realität runden das Lehrprogramm ab.

Struktur der Weiterbildung: 
Die Weiterbildungskurse sind in einen Grundkurs (Block I-IV und einen Aufbaukurs (Block V-VIII) aufgeteilt und finden viermal in zweiwöchigen Unterrichtsblöcken statt. Grund- und Aufbaukurse können aufgrund der modularen Struktur einzeln gebucht werden.Die Unterrichtszeit ist jeweils Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr.

Zielgruppe: 
Ärzt*innen bzw. Fachärzt*innen mit dem Wunsch zum Erwerb der Zusatz-Weiterbildung Sozialmedizin.

Anerkennung:
Die Kursgestaltung ist nach dem Curriculum der Bundesärztekammer ausgerichtet und berücksichtigt die aktuellen Entwicklungen in der Sozialmedizin.

Fortbildungspunkte:
40 Fortbildungspunkte wurden von der Bayerischen Landesärztekammer anerkannt. 

Termine:
Aufbaukurs Kursblock VII: 19.09. - 23.09.2022
Aufbaukurs Kursblock VIII: 26.09. - 30.09.2022

Im Jahr 2023 finden wieder die Grundkurse I - IV statt.

Die Weiterbildung findet auch als Präsenzveranstaltung in Bad Kissingen statt. Hier kommen Sie zur Anmeldung.


Preis:
Kursgebühr 300,00 EUR.


Jetzt buchen

Referenten:

Foto Dr. Heinz-Josef Beine

Dr. Heinz-Josef Beine

Details
Foto Dr. Joachim Eich

Dr. Joachim Eich

Details
Foto Prof. Dr. Dirk Engehausen

Prof. Dr. Dirk Engehausen

Details
Foto Dr. Franklin Famdie Simo

Dr. Franklin Famdie Simo

Details
Foto Dr. Klaus Herrmann

Dr. Klaus Herrmann

Details
Foto Dr. Tobias Knieß

Dr. Tobias Knieß

Details
Foto Dr. Thomas Krawczyk

Dr. Thomas Krawczyk

Details
Foto Prof. Dr. Christoph Reichel

Prof. Dr. Christoph Reichel

Details
Foto Prof. Dr. Monika Reuss-Borst

Prof. Dr. Monika Reuss-Borst

Details
Foto Dr. Jörg Ziegler

Dr. Jörg Ziegler

Details

Veranstaltungsort
Akademie Heiligenfeld

Kategorien

  • MEDIZINISCHE-Akademie
  • Medizin
  • Online Medizin

Newsletter

Sie interessieren sich für unsere Veranstaltungen und möchten immer auf dem neuesten Stand sein?

Unser monatlicher Newsletter hält Sie auf dem laufenden.

 

Zur Anmeldung

Kontakt

E-Mail:
info@akademie-heiligenfeld.de

 

Telefon:
+49 971 84 4600