Selbstfürsorge und Selbstmitgefühl im Gesundheitswesen

Selbstfürsorge und Selbstmitgefühl im Gesundheitswesen

Datum/Zeit
Termin: 10.02.23 - 12.02.23
Uhrzeit: 17:45 - 12:30

Selbstfürsorge und Selbstmitgefühl im Gesundheitswesen

Selbstfürsorge und Selbstmitgefühl im Gesundheitswesen

Jetzt buchen

Als Ärzt*innen, Therapeut*innen, Pflegekräfte und andere helfende Berufe leisten wir ständige hohe Fürsorgearbeit für andere. Doch wie steht es mit der Selbstfürsorge? Wie oft stellen wir unser Wohlbefinden ganz hinten an?

Zielsetzung des Seminars ist es, in der ärztlichen, therapeutischen und helfenden Tätigkeit selbstfürsorgliches Handeln mit fürsorglicher Patient*innen/Klient*innenversorgung zu vereinbaren. Es werden gezielt alltagstaugliche Maßnahmen zur Burnout-Prophylaxe, Stressmanagement und Vorbeugen gegenüber Selbstüberforderung und Empathie-/Fürsorgeerschöpfung vermittelt. Dies geschieht durch interaktives Erlernen und Einüben und Reflektieren von achtsamkeits- und selbstmitgefühlsbasierten Elementen aus dem Kursformat SCHC - Self-Compassion for Health-Care Communities; Prof. Neff, Dr. Germer. Studien aus 2019 zeigen, dass die Teilnehmer aus dem Gesundheitswesen anschließend weniger unter Stress, Depression und Ängsten leiden und deutlich zufriedener sind.  

Inhalte:
Achtsamkeit und Stressmanagement in der heilenden Tätigkeit
Hohen Anspruch mit eigenen Grenzen in Einklang bringen
Selbstfreundlichkeit anstelle von Selbstverurteilung
Selbstfürsorge in Balance mit Fremdfürsorge
Positive Perspektiven wahren

Zielgruppe: 
Ärzt*innen, Psychotherapeut*innen, Psycholog*innen, Menschen in therapeutischen und helfenden Berufen, Pflegekräfte, Interessierte. 

Anerkennung: 
Fortbildungspunkte werden bei der Bayerischen Landesärztekammer beantragt.

Fortbildungsstruktur:

Das Seminar umfasst 16 Unterrichtseinheiten.
Beginn: Fr. 17:45 Uhr, Ende: So. 12:30 Uhr


Preis:
275 € Kurs + 70 € Tagungspauschale = 345,00 EUR.


Jetzt buchen

Referenten:

Foto Jörg Mangold

Jörg Mangold

Details

Veranstaltungsort
Akademie Heiligenfeld

Kategorien

  • MEDIZINISCHE-Akademie
  • Psychotherapie / Psychosomatik

Newsletter

Sie interessieren sich für unsere Veranstaltungen und möchten immer auf dem neuesten Stand sein?

Unser monatlicher Newsletter hält Sie auf dem laufenden.

 

Zur Anmeldung

Kontakt

E-Mail:
info@akademie-heiligenfeld.de

 

Telefon:
+49 971 84 4600