Zug um Zug - Einsatz von Spielübungen und Theaterelementen in der psychotherapeutischen Arbeit

Zug um Zug - Einsatz von Spielübungen und Theaterelementen in der psychotherapeutischen Arbeit

Datum/Zeit
Termin: 30.06.23 - 02.07.23
Uhrzeit: 17:45 - 12:30

Zug um Zug - Einsatz von Spielübungen und Theaterelementen in der psychotherapeutischen Arbeit

Zug um Zug - Einsatz von Spielübungen und Theaterelementen in der psychotherapeutischen Arbeit

Jetzt buchen

In diesem Seminar werden Kenntnisse des szenischen Arbeitens in Gruppen- und Einzeltherapie vermittelt. Die vorgestellten Übungen eignen sich gut zur Adaptation und Integration in die eigene Praxis. Theoretische und praktische Inhalte werden sowohl störungsspezifisch als auch -übergreifend erarbeitet: Umgang mit Blockaden, Nähe-Distanzregulation, Perspektivwechsel, Affektwahrnehmung, Aktvierung und Regulierung, Aktivierung von Veränderungspotentialen durch Rollenarbeit. Dabei kommen Körperübungen, Improvisation und Gruppenspiel, aber auch Elemente, die sich für das Einzelsetting eignen, zum Einsatz.  Das Seminar zielt darauf, persönliche Ressourcen in der jeweiligen Gegenwart und im eigenen Lebensraum zu stärken und durch Aktivierung von Spontanität und Kreativität Selbstwirksamkeit und Entscheidungsfähigkeit zu steigern. Die Arbeit in Kleingruppen ermöglicht zudem, auch leitende Rollen zu üben. Spezifische Wünsche der Teilnehmer*innen werden ggf. berücksichtigt.

Zielgruppe:
Ärzt*innen, Psychotherapeut*innen, Psycholog*innen, Menschen in therapeutischen, beratenden oder soziale Berufen, Interessierte.

Anerkennung:
Fortbildungspunkte werden bei der Bayerischen Landesärztekammer beantragt.

Fortbildungsstruktur:
Die Fortbildung umfasst 16 Unterrichtseinheiten. Beginn: Fr. 17:45 Uhr, Ende: So. 12:30 Uhr.


Preis:
275 € Kurs + 70 € Tagungspauschale = 345,00 EUR.


Jetzt buchen

Referenten:

Foto Marina Roschankowa

Marina Roschankowa

Details

Veranstaltungsort
Akademie Heiligenfeld

Kategorien

  • MEDIZINISCHE-Akademie
  • Psychotherapie / Psychosomatik

Newsletter

Sie interessieren sich für unsere Veranstaltungen und möchten immer auf dem neuesten Stand sein?

Unser monatlicher Newsletter hält Sie auf dem laufenden.

 

Zur Anmeldung

Kontakt

E-Mail:
info@akademie-heiligenfeld.de

 

Telefon:
+49 971 84 4600